Skip to main content

Hundebox Auto Rücksitz – Die besten Transportboxen für den Rücksitz

Allgemeines zu den Rücksitz Hundeboxen fürs Auto 

Hundeboxen für den Rücksitz bzw. Rückbank stehen in der Regel nicht wirklich auf dem Schirm vieler Autofahrer und auch nur wenige kennen sie. Sicherheitsgeprüft und mit einem Rückhaltesystem versehen kommen die Transportboxen in ihrem Auto zum Einsatz. Das Rückhaltesystem wird kinderleicht in ihrem bereits vorhandenen Gurtsystem des Autos eingebunden und ist mit wenigen Handgriffen eingerichtet sowie einsatzbereit. Je nach Hersteller variieren die Größen der Transportboxen und sie passen außer in wenigen Ausnahmefällen in jedes Auto hinein, egal ob Kombi Limousine oder Kompaktwagen.

Für welche Hunde Arten ist eine Rücksitz-Hundebox geeignet

Es erklärt sich ganz von alleine, dass ganz große Hunde der XL bis XXL-Kategorie, also als Bsp. ein Großer Schäferhund oder eine deutsche Dogge werden sich schwer tun in einer Rücksitztransportbox, auch wenn sie über beide Rücksitze geht, untergebracht zu werden. 

Ganz klar reden wir hier von kleineren bis hin zu den mittleren Hunde Arten die leichter in den Boxen unterzubringen als es ihre großen Artgenossen sind. Beim Kauf einer Rücksitztransportbox ist im Grunde genommen auf dieselben Dinge zu achten, als wenn sie sich eine normale Transportbox für ihr Auto oder ihrer Wohnung zulegen möchten.

Keine Kratzer oder sonstige Hinterlassenschaften ihres Vierbeiners

Manche haben die Erfahrungen gemacht und haben ihren Vierbeiner auf dem Rücksitz Platz nehmen lassen, Ergebnis? Angeknabberte Sicherheitsgurte, angesabberte Sitze, nasses Fell und schmutzige Pfoten waren die Folge und reinigen ist angesagt. Eine Rücksitztransportbox wäre für solche Fälle ideal da sie durch ihre Bauart und der Befestigung nicht nur den Hund bei brenzlichen Situationen das Leben retten, sondern eben den selbigen daran hindert die eine oder andere Stelle anzuknabbern. 

Die Reinigung der Rücksitztransportboxen sollte nicht allzu schwer sein, da die meisten Rücksitztransportboxen aus Webstoff oder Kunststoff gemacht und dazu je nach Modell faltbar sind.

Modelle und verschiedene Varianten

Es ist nicht immer zwingend sich eine Transportbox zu kaufen, denn für die Rückbank eines Autos gibt es auch andere Umsetzungsmöglichkeiten als die Verwendung einer starren Transportbox. Die Alternativen zur starren Transportbox, stehen Hundedecken fürs Auto und Hundesitze fürs Auto.

Hundesitze/Hundekörbe

Die Hundesitze oder auch Hundekörbe sind eher für kleiner bis mittlere Hunde geeignet, sie sind meist oben hin komplett offen und beherbergen den Vierbeiner rutsch- sowie Kratzfest per Hundegurt relativ sicher im Hundesitz. Die Montage solcher Hundesitze und Körbe, gestaltet sich recht einfach, sie sind meist faltbar und leicht aufzubauen und schnell wieder zu verstauen, wenn ihre Arbeit getan ist.

Je nach Modell gibt es einige Extras, Seitentaschen für Zubehör und Spielzeug etc…., Hundegurte, Taschen für die Aufbewahrung des Hundesitzes selbst.

Die Reinigung ist bei der Größe und der Zugänglichkeit einfach zu betrachten und generell ist eine Reinigung wichtig für die Hygiene und um schlechte Gerüche zu beseitigen.

Hundedecken

Hundedecken genießen die Eigenschaft alles im Rücksitzbereich sicher abzudecken und in wirklich jedes Auto reinzupassen und das bei fast allen Kfz-Modellen. Eine Hundedecke fürs Auto ist nicht einfach nur eine Decke, sie schützt durch verstärkte Komponenten den Rücksitz, Die hinteren Türen und die Kopfstützen an ihrem Auto. Die Hundedecke bietet Schutz gegen Kratzer, Sabber,  Knabberattacken und durch ihre Oberfläche auch wasserdicht.

Das Anbringen der Hundedecken gestaltet sich einfach und wird vom Hersteller immer als einfach angegeben aber sie kommen ohne Körperlichen Einsatz nicht drum herum. Die Hundedecke selber wird über verstellbare Riemen zwischen den hintern und vorderen Kopfstützen befestigt und je nach Modell gibt es einige mit speziellen Reißverschlüssen die es ermöglichen, dass die Decke geteilt und somit Platz für einen weiteren Passagier gemacht werden kann.

Auch bei Hundedecken gibt es Extras wie den Seitentaschen die verschiedenen Dinge wie das Trinken, Spielzeug etc…. beinhalten können.